• contact@rethinkpapermaking.com
  • +49 8761 7181332

Dry Pulping Q & A

Fragen und Antworten zum Thema Trockenzerfaserung (Dry Pulping)

Nassfeste Papiere sind heute konventionell nur schwer und energieintensiv aufzulösen, hier ist der Vorteil der Trockenzerfaserung (TZF) offensichtlich, doch was ist der Vorteil bei Produkten mit hohem Anteil an papierfremden Bestandteilen?

  • Die TZF zerlegt das Produkt durch faserschonende Prallbeanspruchung in seine Bestandteile, so können dann einfache Abtrennverfahren genutzt werden, um z. B. Zellstoff wieder einzusetzen und Aluminium abzutrennen.

Für welche Papierprodukte ist die TZF besonders geeignet?

  • nassfest ausgerüstete Papiere (Filterpapiere, Wandbeläge, Hygienepapiere)
  • Produkte mit hohen Anteilen an papierfremden Bestandteilen

Welchen Energieeinsatz kann man erwarten?

  • Das ist sehr stark produktabhängig aber ein guter Mittelwert liegt bei ca. 70 kWh/t.
  • Grundsätzlich ist der Energieeinsatz aber kein dominierender Parameter bei der TZF. Das Ziel bei der TZF ist, hochwertige Rohstoffe zu gewinnen, die man sonst im ungünstigsten Fall mit kompletten Wertverlust kostenpflichtig entsorgen muss. Durch die TZF wird ein Wiedereinsatz von wertvollen Rohstoffen überhaupt erst möglich.
  • Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit die Einbindung ins Energiemanagement (Demand Response).

Wie kann die TZF in eine bestehende Papierproduktion integriert werden?

  • Hier sind grundsätzlich zwei Wege möglich eine online und eine offline Variante.
    • Online wird der Rohstoff direkt wieder der Stoffaufbereitung an einer beliebigen Stelle zugeführt:

online grafik

 

 

 

 

 

    • Offline kann der Stoff zerfasert werden und dann zur Lagerung für den späteren Einsatz oder für den Verkauf z. B. in Ballen gepresst werden:

offline

 

 

 

 

 

Kann man die TZF für sein Spezialprodukt bei Ihnen testen lassen?

  • Natürlich. Das ist zurzeit eine Hauptaufgabe für RPM. Nach speziellen Kundenwünschen stellen wir die Versuchsanlagen mit unseren erfahrenen Partnern zusammen und führen Großversuche durch.
  • Das erworbene Know How zur TZF ist in der Papierbranche einzigartig und so können wir der Branche helfen noch effizienter zu werden. rethinkpapermaking